1993-2013

Transportkonsortium comino

Organigramma

Comitato direttivo

Presidente: Reto Pellanda
Vice-presidente e responsabile impianto: Oriele Lamberti
Segretaria: Romina Pedrazzi
Sostituto responsabile impianto: Marco Morchio
Responsabile impiegati / abbonamenti: Michele Dariz

Commissione revisione

Revisori: Angelo Tabacchi, Luana Cavalli, Daniele Dariz.

Impiegati

Impiegato titolare: Mario Quarenghi
Impiegati supplementi: Isabel Madonna, Renzo Castella, Francesca Fibbioli.

Geschichte

Der Transportverein Comino ist auf Grund der Verwaltung und folgender übernahme einer bestehender Warenschwebebahn, die einer anderen Gesellschaft angehörte, am 13. März 1991 gegründet worden. Erster Präsident: Giorgio Pellanda, Intragna; Sekretärin: Cecilia Dariz, Intragna. Am Anfang des Jahres 1992 hat das Komitee vorgeschlagen, die obengenannte Schwebebahn durch eine Personenseilbahn zu ersetzen, um eine schnelle Bergverbindung zu erlangen. Aus naturschützlichen sowie auch aus bürokratischen Gründen wurde die ursprüngliche Strecke beibehalten. Gross war die Freude der zirka 60 Mitglieder des Vereins, die mit dem Bau dieser Seilbahn den seit 1970 bestehenden Traum der vorhergehenden Firma erföllte, die anno dazumals die nötigen Fonds für die Realisierung des Projekts nicht aufbringen konnte. Zusammen mit dem Kommitee wurde gleichzeitig eine Arbeitsgruppe gebildet, die das Projekt in wenigen Monaten verwirklichte: am 23. April hat der Verein die Baugenehmigung der Gemeinde und des Kantons erhalten, und am 13. April 1993 war die Seilbahn bereits startbereit und funktioniert seither jährlich von anfangs März bis Ende November. Am 8. August 1993 wurde die Seilbahn offiziell eingeweiht und gesegnet, und über 500 Personen waren an diesem Ereignis dabei.